Highschool Of The Dead

Aufmerksam auf die Serie bin ich durch dieses Youtube-Video (NSFW) geworden:

Nun hab‘ ich mir die erste Folge angesehen und muss sagen, dass das Augenmerk der Serie in dieser Reihenfolge gestaffelt ist:

1. Brustphysik
2. Minirockphysik
3. Splatter
4. Homage

12. Story

Ist das schlecht? Scheiße, nein!

H.O.T.D. schaut man sich eh nur an, wenn man ein Fan des Zombiegenres ist, denn hier wird zitiert, was das Zeug hält. Ganz überzeugt hat mich dann das Ende, an welchem man dann dieses Schmankerl: In The Highschool – In a Heartbeat, bzw. eine leicht abgeänderte Version. Große Klasse!

Die Story ist recht einfach: Schüler finden sich während einer Zombieapokalypse wieder und versuchen zu überleben. Da werden Zombieschädel zerpeddert und Freunde in den Tod geworfen, nur um selbst noch ein paar Sekunden länger leben zu können.

Grafisch wird gesplattert, wo es nur für eine Fernsehserie so überall möglich ist. Und wenn mal nicht gesplattert wird, taucht der Breastbounce-Effekt 2000 auf, wie er auch in meinen japanischen Lieblings-Videospielen zu finden ist:

Damit ist die Serie empfehlenswert für folgende Personen: Physikgeeks, Zombiefans, Filmnerds, Animefreaks und Männer. Die erste Folge hat bei mir genug Neugier geweckt, um auch demnächst die zweite Folge zu sehen.

7/10 Punkte

Übrigens soll die Serie ins deutsche Bezahlfernsehen. Diese Meldung ist aber schon 5 Monate alt, abwarten.

Advertisements

3 responses to “Highschool Of The Dead

  • Schmiddi

    lol, zomg.

    Bezahlfernsehen? Welcher Sender denn?

    • Achi

      Laut wiki soll’s animax sein, aber auf dessen seite hab‘ ich leider nix finden können.
      wegen der lizensierung gibt’s aber auch nur die ersten 3 folgen deutsch untertitelt – mehr hab‘ ich mir dann noch nicht angesehen, auch wenn ich vll. die sprache bei der serie nicht unbedingt verstehen muss 😉

  • Schmiddi

    Vermutlich nicht, nein 😉

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: