World Invasion: Battle Los Angeles

Die Trailer waren noch vielversprechend, doch dann ging ich ins Kino. Die Charakterentwicklung war aufgesetzt und uninteressant, die Aliens waren ganz Charakterlos und somit noch uninteressanter und Michelle Rodrigez spielt in jedem Scheiß heutzutage mit!

Die Effekte und Actionszenen waren ziemlich cool und superpatriotisch, wäre da nicht der Kameramann. Noch nie war ich so schnell seekrank, wie nach den ersten 5 Minuten von Battle L.A., dabei gab es da noch gar keine Actionszene.

Hier ein kleines Bildchen, das mein Empfinden wiederspiegelt:

rülps kotz

Wäre ansonsten ein vergessenswerter Popkorn-Spaß geworden.

3/10 Punkte

Advertisements

One response to “World Invasion: Battle Los Angeles

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: