Schlagwort-Archive: Vollidiot

Rewatching Harry Potter

Es ist schwierig Filme mit Freunden zu schauen, zu denen es auch Bücher gibt. Besonders, wenn es dir so vorkommt, als wenn du der einzige bist, der besagte Bücher nie gelesen hat, weil es ja schon Filme dazu gibt. Und ganz ganz besonders schlimm ist es, wenn dann diesen Film nach vielen Jahren mit diesen Freunden ein weiteres Mal schaust.

„Hey, da fehlt eine Szene!“ – „Nein, wieso sollten die Szenen aus der Kinoversion für die DVD rausschneiden?“ – „Aber Harry bekommt noch einen Brief!“ – „War sicher nur im Buch und unwichtig für die Geschichte.“ – Eigentlich ging das Gespräch viel länger und war zermürbend. Laut Schnittberichte.com bringt auch meist ein Extended Cut kaum mehr Story.

So geschehen gestern und letzte Woche. weiterlesen

Advertisements

Gedanken zum Muttertag

Jetzt sind noch 10 Minuten Muttertag und erst jetzt ist mir eine große Sache im Internet aufgefallen. Eine der beliebtesten Batman-Memes ist verwirrend.

Batmans Eltern sind tot. Alles klar. Immer heult er darüber rumm. Darum ist er zum dunklen Rächer geworden. Und deshalb verprügelt er regelmäßig Robin … im Internet.

Ja cool, nur ist es so, dass der gute Robin nicht ständig rumheult – den Oberkackfilm Batman und Robin mal außer acht gelassen. Und seine Eltern sind auch ermordet worden, auch vor seinen Augen, auch als er ein Kind war.

Zeigt das jetzt plötzlich auf, dass Robin Eier in der Hose hat und viel besser mit einem so schrecklichen Schicksal fertig wird?

Aber eventuell kommt er auch nur damit besser klar, weil seine Eltern ihn „Dick“ getauft haben – diese Sadisten!

Frohen Muttertag Mama Grayson!


BangBus Folge 43

In dieser Folge sehen Sie:

Leslie!

Okay, ich lass mal gleich die Katze aus dem Sack: Folge 43 war und ist mit Abstand meine Lieblingsfolge der wohl bekanntesten und beliebtesten Web-Reality-Serie …im Web. Sie ist auch eine der wenigen Folgen, die noch auf meinem Rechner weilen und alt ist sie auch (aus dem fernen Jahre 2002). Aber ich muss auch zugeben, dass ich die letzten 6 Jahre BangBus mangels ge…fundener Passwörter (danke nochmal an Püppi) nicht verfolgen konnte.

Diesesmal werden Kameramann D. Sanchez und Steuermann Ugly durch den talentierten Method-Actor Anthony ergänzt. Diese Folge hat im Gegensatz zu den anderen einen famosen Haken. …hach, wenn ich daran denke, wie ich die Folge das erste Mal gesehen habe, kommt mir immer noch ein Lächeln über das Gesicht… Nach zwei Minuten Smalltalk zwischen D. und Ugs wird uns Anthony vorgestellt und die Aufgabe, die er an jenem Tag zu spielen hat. Einen geistig Behinderten, der zum Geburtstag das erste Mal ran darf! Schabernack vorprogrammiert!

weiterlesen